Aktuelle Berichte der Stiftung SLW

  • Aktuelles
  • Aktuelle Berichte


Geburtstagsempfang für SLW-Präses

Pater Heinrich Grumann feiert 80. Geburtstag

Viele Unterstützer, Mitarbeiter, Weggefährten und Freunde sind kürzlich ins Franziskushaus nach Altötting gekommen, um einem Ordensmann persönlich ihre Glückwünsche zu überbringen: Pater Heinrich Grumann, seines Zeichens Kapuziner, Präses des Seraphischen Liebeswerks Altötting (SLW) und Vorstandsvorsitzender der Stiftung SLW ist 80 Jahre alt geworden.

Weiterlesen


AG Schulgarten gegründet

Liebfrauenhausschüler machen sich für den Naturschutz stark

Nachhaltigkeit und Umwelterziehung spielen in der Liebfrauenhausschule eine große Rolle. Für Schulleiter Michael Richter und sein Kollegium ist es neben der Stärkung der sozialen Kompetenzen ein Herzensanliegen, den Mädchen und Jungen an der privaten Grund- und Mittelschule die Vielfalt und Schönheit einer intakten Natur näher zu bringen.

Weiterlesen

 

Tagung der Vollversammlung

Johannes Erbertseder ist neuer Vorsitzender

Kürzlich trafen sich die Vertreter der deutschsprachigen SLW-Abteilungen zu einer dreitägigen Tagung in Solothurn (Schweiz). Im Rahmen des Austausches der Liebeswerk-Einheiten stand auch die Wahl des Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Einstimmig wurde Johannes Erbertseder aus der Stiftung SLW Altötting zum neuen Vorsitzenden des Verbundes gewählt.

Weiterlesen


Kindergartengruppe wird eröffnet

Stiftung SLW schließt Partnerschaft mit Kloster Moosen

Im Kloster Moosen bei Dorfen wird zum September eine neue Kindergartengruppe mit 25 Plätzen unter Trägerschaft der Stiftung SLW eröffnet. Die Kongregation der Armen Schulschwestern und die Stiftung SLW Altötting führen damit das Kloster in eine neue Zukunft und entwickeln das Haus zu einer integrativen Einrichtung für Kinder mit zusätzlichen Angeboten an Hilfen zur Erziehung.

» weiterlesen


Belohnungsaktion für Antoniushausschüler

Kooperationsprojekt "Rittertage" im Wasserschloss Haus Assen

Dass sich Zuverlässigkeit auszahlt, haben acht Schüler im Antoniushaus Marktl auf ganz besondere Weise erfahren: Sie durften mit ihren Lehrkräften nach Nordrhein-Westfalen zu den Mitmach-Ritterspielen auf das Wasserschloss Haus Assen fahren und dort ihren Mut unter Beweis stellen. 

Weiterlesen


30 Jahre Kinderkrippe, Kindergarten und Teilbetreutes Wohnen

Ein rundum gelungenes Fest in St. Josef Traunstein

Vor 30 Jahren legten der damalige Traunsteiner Oberbürgermeister Rudolf Wamsler und die damalige Oberin und Leiterin Sr. Ansberta Hüttner den Grundstein für die erste Kindergarten- und Krippengruppe in St. Josef. Heute unterhält die Einrichtung 11 KiTa-Gruppen, die zwölfte ist bereits in Planung. Passend rund um den Namenstag des Hl. Josefs (19. März) feierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Vertretern der Kirche, der Politik und den Förderen des Hauses nun das Jubiläum.

Weiterlesen

  • 1
  • 2