Grund- und Mittelschulen & Förderzentren der Stiftung SLW Altötting

Schulen der Stiftung SLW Altötting in Bayern

Schulen der Stiftung SLW Altötting in Bayern

Die Stiftung SLW Altötting ist ein wichtiger Partner in Sachen Schulbildung und pädagogisches Angebot im Freistaat Bayern. Großen Wert legt das SLW in seinen Bildungseinrichtungen (Grund-, Haupt- und Mittelschulen, Förderzentren) auf einen Unterricht nach den neuesten pädagogischen Konzepten (z.B. integrale Pädagogik & Kompetenzlernen). Die Lehrer & Lehrerinnen an den Schulen der Stiftung SLW sehen ihren Beruf als Berufung an. Engagiert, mit hohem pädagogischem Fachwissen und viel Herzblut legen sie den Grundstock für eine exzellente Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Bayern.

Grund-, Haupt- und Mittelschulen & Förderzentren des SLW Altötting

Die vier Grund- und Haupt-/bzw. Mittelschulen werden privat durch die Stiftung SLW Altötting geführt und sind staatlich anerkannte Schulen an, denen nach dem staatlichen Lehrplan der bayerischen Grund- und Mittelschule unterrichtet wird. Vom oberbayerischen Marktl bis ins mittelfränkische Herzogenaurach wird der Bogen für ausgezeichnete Schulbildung durch die Schulen des SLW Altötting gespannt. An zwei Standorten sind Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung eingebettet, welche Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen entsprechen. Rund 800 Schülerinnen und Schüler werden bayernweit von Lehrerinnen und Lehrern, teils mit sonderpädagogischer Qualifikation, unterrichtet. Ein buntes, lebendiges und hochwertiges Schul-Angebot zeichnet die Stiftung SLW Altötting im Rahmen ihrer Trägerschaft von privaten Schulen besonders aus.


  • Offene Ganztagesschule

    Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, die ihren Bedürfnissen und Alter entsprechend geeignete Form der Nachmittagsbetreuung zu wählen:

    Die offene Ganztagesschule ist ein schulbezogenes Angebot zur Betreuung und Förderung von Schülern über den Unterrichtsvormittag hinaus.

    Rund 120 Schüler der Klassen 5 bis 10 besuchen die Offene Ganztagesschule an den SLW-Schulen.

    Sie erhalten ein Mittagessen und werden von pädagogischen Mitarbeitern bei ihren Hausaufgaben betreut. Freizeitangebote ergänzen das Programm.

  • Gebundene Ganztagesschule

    In der Gebundenen Ganztagesschule dehnt sich der Pflichtunterricht auf den Nachmittag aus.

    Während des Schultags wechseln sich Kernfächer, praktische Einheiten, Arbeitsgemeinschaften, Werkstätten sowie Übungs- und Erholungsphasen ab.

    In den zusätzlichen Übungsstunden können die Schüler ihr neu erworbenes Wissen vertiefen und sich auf Prüfungen vorbereiten.

  • 1
  • 2