• Aktuelles
  • Projekte
  • Religionspädagogisches Projekt "Fides Bibelum"

 

Franziskushaus Altötting

Jesus auf der Spur

Die Heilsgeschichten und Zeichen Jesu auf ganz anschauliche Art entdecken ist das Ziel des neuen Projekts im Franziskushaus Altötting. das bis Juli 2018 laufen wird. Biblische Geschichten aus dem Neuen Testament werden ausgewählt, mit den Kindern und Jugendlichen betrachtet und dazu kreative Angebote entwickelt. Ein ganzes Jahr wollen sich die rund 20 Mädchen und Jungen aus den Tages- und Wohngruppen des Hauses mit dem Betreuerteam auf die Spuren von Jesus begeben und entdecken, welche Antworten die Bibelgeschichten heute noch auf die Fragen des modernen Lebens bieten können.

Auftakt:

Ende Mai 2017 traf sich das Projektteam zum ersten Mal, mittlerweile haben die Kinder und Jugendlichen die ersten Jesusgeschichten betrachtet. Das Logo des Projekts gibt den Kindern und Erwachsenen den Weg vor:
„FIDES – BIBELUM, Biblische Geschichten kreativ erleben – ihnen folgen, sie erspüren und verstehen.“ Das Projekt, das von der Stiftung WeltKinderLachen unterstützt wird, ist darauf ausgelegt, dass sich die Mädchen und Jungen ganz unmittelbar und verständlich mit ausgewählten Bibelstellen in der Gruppe beschäftigen und im kreativen Tun - etwa in Rollenspielen, im Tanz oder auch in Kunstangeboten - die Botschaften Jesu besser begreifen.

Bibelprojekt Landkarte
Auf einer selbst gestalteten Landkarte vom Heiligen Land werden die Kinder die Wirkstätten von Jesu einzeichnen. Julia (v.l.), Emily und Katharina kleben schon mal die Bäume und Sträucher auf. Foto:SLW

» weiterlesen